BMBF-gefördertes Verbundprojekt „Zukunftslernort Oberlausitz – Analyse und Entwicklung außerschulischer MINT-Bildung“ (ZukLOS)

Das BMBF-geförderte Verbundprojekt „WIR! – Lausitz – Life & Technology – Zukunftslernort Oberlausitz“ (ZukLOS) von Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG) und TU Dresden zielt darauf ab, außerschulische MINT-Lernorte der Oberlausitz stärker mit den regionalen Bildungsträgern zu vernetzen und für die Fachkräfte von morgen zu einem zukunftsweisenden Lernort zu entwickeln.

Ziele des Projekts:

  • Analyse des Ist-Stands der außerschulischen Bildung in den Landkreisen Görlitz und Bautzen
  • Befragung von Bildungsakteur*innen und Jugendlichen der Region zu Herausforderungen und Potenzialen der regionalspezifischen außerschulischen MINT-Bildung
  • Konzeption, Erprobung und Evaluation prototypischer Lehr-Lern-Settings zu den Zukunftsthemen der Oberlausitz gemeinsam mit den Bildungseinrichtungen vor Ort
  • Ableitung bedarfsorientierter Handlungsempfehlungen zur Stärkung der außerschulischen MINT-Bildung in der Oberlausitz
  • Diskussion der Projektergebnisse mit den MINT-Akteur*innen der Region auf einer abschließenden Transferkonferenz im Sommer 2022

Zielgruppe:

Das Projekt bindet sowohl die Akteur*innen der regionalen MINT-Bildung als auch Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren in das Forschungsvorhaben ein.

Mitwirkung:

Wir würden uns freuen, wenn sich Ihre Schule an unserem Forschungsvorhaben beteiligen würde. Mit Ihrer Unterstützung können wir die Oberlausitz zu einem noch attraktiveren Lebens- und Arbeitsort für die Fachkräfte von morgen entwickeln.

Weiterführende Informationen zum Projekt können Sie hier abrufen: https://life-and-technology.eu/projekte/zukunftslernort-oberlausitz/

Mitwirken des Station e.V.

Als ein Praxispartner aus der Region ist der Station Weißwasser e.V. in das Projekt ZukLOS eingebunden. Unser Beitrag betrifft im wesentlichen folgende Schwerpunkte:

  • Untersuchung außerschulischer Lernorte in der Oberlausitz durch Besuche und Interviews, sowie Mitarbeit an Design-Workshops und der Zukunftskonferenz des Projekts.
  • Entwicklung und Erprobung eines neuen Schulprojekttags zu einem Zukunftsthema der Oberlausitz. Durch Einbindung außerschulischer Lernorte in den Projekttag sollen ihre Potentiale und Engpässe beleuchtet werden.
  • Aufbau eines Jugendbeirats zur Entwicklung außerschulischer Lernorte am Beispiel des Neubau-Prozesses im Station Weißwasser e.V.

Besuch von Schulen und Werkstätten

Teil des ZukLOS  Projektes ist auch die erneute Kontaktaufnahme mit Schulen und anderen außerschulischen Lernorten der Region. Frank Jannack macht dafür Besuche und versucht auch gleich sich bietende Möglichkeiten zu nutzen. 

So konnte mit der freien Schule Boxberg eine Vereinbarung zur Durchführung eines Scratch- Schnupperunterrichtes in Verbindung mit der Nutzung von Incscape zur Gestaltung eigener Figuren und Hintergründe für die Scratch-Spiele-Programmierung geschlossen werden. Außerdem werden Schulklassen dieser Schule auch die Wissenschaftssausstellung in der Station WSW besuchen und hoffentlich im Anschluss daran auch mit Experten diskutieren. Reges Interesse besteht in Boxberg auch an der Durchführung von Roboterkursen. 

Erste Gespräche gab es auch mit der Oberschule Schleife und der Bruno Bürgel Oberschule. Auch mit dem TFV Bautzen und Werkstätten in Hoyerswerda und Görlitz wurden bereits Gespräche geführt. Ein Ziel ist hierbei auch die bessere Vernetzung der einzelnen Lernorte. Die Ergebnisse werden  am 14.7.2022 bei der Transferkonferenz in Zittau  präsentiert.

Fragen an Frank Jannack können am besten per E-Mail f.jannack@station-weisswasser.de übermittelt werden.

Aktuelle Beiträge zum Projekt

Spiele-Wettbewerb am 18.09.2022

Am Sonntag den 18. September 2022 findet der Weltkindertag in der Station Junger Techniker und Naturforscher statt. Neben vielen anderen Mitmach-Angeboten z.B. dem Roboter-Wettbewerb wird es dieses Jahr auch einen Spiele-Wettbewerb geben: Wer gern programmiert, selbst aber keinen Roboter, oder Zugang zu einer AG hat, kann gern sein selbst gebautes […]

Roboterwettbewerb am 18.09.2022

Am 18. September gibt es endlich wieder einen Roboterwettbewerb und auch Du kannst mitmachen! Der Wettbewerb findet am Nachmittag im Rahmen des Weltkindertages in der Station Junger TechnikerInnen Weißwasser statt. Trainiert kann bei uns in der Station werden. Immer Donnerstag ab 15:00 Uhr ist Roboter-AG. Zur Verfügung stehen 2x Lego […]

Einmischen & Mitgestalten – Jugendbeirat am 15. März 2022

Nächstes Treffen: 15.03.2022 um 15:00 Unser nächstes Treffen ist am Dienstag den 15. März um 15:00 Uhr in der Station Weißwasser und auch wieder online per Videokonferenz. Den Videolink bekommst Du nach der Anmeldung. Wenn Dich die Zukunft interessiert, dann melde Dich an: f.jannack@station-weisswasser.de oder per Telefon 03576 290390. Über […]

Bericht von der Crashtest-Woche

Vom 15 bis 19. Februar 2022 fand eine Crashtest-Woche statt. Unser Ziel war es, zusammen mit Jugendlichen verschiedene Stabilitätsexperimente praktisch zu erproben. Und so bauten wir Papierschachteln die von ATD-MODELS in Weißwasser professionell platt gedrückt wurden, klebten mit Mehlkleister Spaghettitürme, versuchten bei ATD-MODELS eine Melone in eine Autotür zu crashen […]

15-19.02.2022 Crash-Test Werkstatt-Woche

In der ersten Ferienwoche wollen wir es „Krachen“ lassen: Was halten Materialien so aus? – Wir bekommen es gemeinsam heraus! Zusammen mit den Experten von ATD-MODELS aus Weißwasser konstruieren wir Objekte für einen Crash-Test. Du kannst experimentieren, die stabilste oder die leichteste Papierbrücke konstruieren, oder untersuchen wie stabil Fahrradhelme sind. […]