Informationen zu den Fotos vom 28.08.09 / Skisammlung von Herrn Tillack

  • hölzerne Ski (Vorkriegs-Ski, ca. Aus den 20er Jahren) – keine Unterteilung in Spring- und Lauf-Ski (erfolgte erst später – nach dem Krieg)
  • breite Ski für Skispringen und hohe Schuhe mit Wadenstütze
  • schmale Ski für Langlauf, niedrige Schuhe – ähnlich eines Turnschuhs mit verlängerte Fläche vorn zum Einschub in die Skibindung
  • Herr Tillack in der Montur eines Langläufers aus den 60er Jahren
  • eine Art „Rollschuh“-Ski / Skiroller für den Sommertraining gab es ab 70er Jahre
  • Skating gab es ab 80er Jahre (Gerhard Grimmer, 1974 WM)
  • Ski-Markierung erfolgte/erfolgt noch heut vor jedem Wettkampf (zur Kontrolle)
  • Holzski mit Kunststoffkante („eluka“) Ende der 50er Jahre
  • reine Kunststoffski 70er Jahre