Tag der offenen Tür am 14.06.2009

Bernd Frommelt hält eine Rede über den Ablauf des Bühnenprogramms

Am 14. Juni 2009 feiert die Station ihr alljährliches Frühlings-Sommer-Fest. Die Tore und Türen sind ab 14 Uhr geöffnet. Herzlichst eingeladen sind alle Kinder, Eltern, Freunde und jung-gebliebene Forscherinnen und Techniker.

Programm

Tag der offenen Tür (2008)

  • Beginn: 14:00 Uhr
  • Bühnenprogramm mit Musik, Puppenspiel u.v.m.
  • Schiffs- und Flugmodellausstellung (Modellsportclub Lausitz und AG's der Station, z.B. Robotik-AG)
  • für Grill mit Bratwurst und Steak, Kesselgulasch, Knüppelkuchen, Getränke, Kuchen und Kaffee ist wie immer gesorgt
  • Seilbahn, Bastelstraße, Spiele, Tombola
  • Kinderschminken, Freilichtmalerei und Poträtzeichnen
Programm auf der Freilichtbühne
14:30 Tanzsportclub Kristall
14:45 Das fröhliche Harmonikaorchester
15:45 Tanzsportclub Kristall
16:00 Puppentheater des SpinnNetz
16:30 Tanzsportclub Kristall
16:45 Video „Ostalgie“ (frz.-sprachige Doku belgischer Studenten, u.a. über die Station)
17:30 „Die gestohlene Sonne“ (Film über die Sonnenfinsternis 2008 in Nowosibirsk“)
18:15 Gruppe „FB“ (Oldies der 50er und 60er Jahre) und dazwischen „Akzent“

Lageplan der Attraktionen

Sommerfest 2009: Lageplan der Angebote

  1. E-Autos
  2. Hüpfburg
  3. Fahrradautobahn
  4. Technik-Stand, Gipsfiguren
  5. Knax-Spiele
  6. Eisverkauf
  7. Schiffsmodelle und Holzbasteln
  8. Tombola
  9. Mal doch mal, Porträtzeichnen, Grill
  10. Reitverein
  11. Seilbahn
  12. Kuchenbasar
  13. Sterngucker
  14. Märchenhöhle, Schminken
  15. Spielmobil
  16. Gokart + Minipanzer
  17. Spaßfahrräder
  18. Feuerwehr
  19. Verkehrswacht
  20. Pfad der Sinne
  21. Lagerfeuer + Knüppelbrot
  22. Bar
  23. Indianerdorf
  24. Streichelzoo
  25. Waldbühne
  26. Musikschule Fröhlich
  27. Videozelt

Das Sommerfest 2009 - Tag der offenen Tür

Der 14.06 war schon Monate vorher rot eingekreist bei uns im Kalender. Der Tag der offenen Tür ist eines der großen Highlights im Jahr, wo die Station die Möglichkeit hat ihr vielseitiges Freizeitangebot zu präsentieren und ein Zusammenkommen unterschiedlichster Kinder- und Jugendinstitutionen aus unser Region zu zelebrieren. Doch das große Motto der Veranstaltung war Kindern und Familien einen Nachmittag voller Spiel, Spaß und Leckereien zu bieten.

Und tatsächlich, am besagten Tag wurde das weitläufige Gelände der Station von einem riesigen Ansturm an kleinen Menschen erobert, denn zu entdecken gab es Allerlei: Vom Malen an einer Staffelei, übers Gokart- Fahren bis hin zum Indianerdorf, war so ziemlich alles vertreten was das Kinderherz begehrt.

Auf besonderes Interesse stießen die Vorführungen auf unserer Freilichtbühne. Kleine Künstler von der Tanzschule „Kristall“ und der Musikschule „Fröhlich“ demonstrieren ihr Können. Aber auch unsere sportliche Aktivitäten, wie Seilbahnrutschen und natürlich unsere Hüpfburg lockten viele Wildfänge zu sich.

Für das leibliche Wohl wurde selbstverständlich auch gesorgt, an unserer Samowar-Bar konnte man sich nach ausgiebigen Toben mit exotischem Tee und sprudelnden Getränken erfrischen und auch hungrige Mägen wurden mit selbstgebackem Kuchen, Bratwurst vom Grill oder Knüppelbrot am Lagerfeuer gefüllt werden.

Unser Fazit: Ein gelungenes Sommerfest in diesem Jahr, bis zu 500 glückliche Gesichter und unzählige, leer gegessene Bleche und Schüsseln 8-o siehe Fotos…