Bericht: Tag der Technik 2011

Der Verein „Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst- Weißwasser e.V.“, Trägerverein der Station Junger Naturforscher und Techniker Weißwasser, wurde vor 20 Jahren als Kinder- und Jugendfreizeit e.V. gegründet. Aus diesem Anlass fand am 25. Juni 2011 eine Festveranstaltung im Saal der Station statt. Zu den Gästen zählten der amtierende Oberbürgermeister von Weißwasser Torsten Pötzsch, der Landtagsabgeordnete Thomas Jurk, und viele andere.

Um 14 Uhr wurde unser Sommerfest am deutschlandweiten „Tag der Technik“ durch die „Hauskapelle“ FB&Akzent eröffnet. Auf der Waldbühne gab es am Nachmittag schöne Musik vom fröhlichen Harmonikaorchester Krauschwitz und Tanzeinlagen vom Tanzsportclub Kristall. Am Abend rundete schließlich die Schülerband des Lew Landau Gymnasium den Tag mit einem kurzen aber sehr schönen Auftritt ab.

Im Gelände gab es wie jedes Jahr viele Gelegenheiten, etwas zu erleben und selbst aktiv zu werden. Zum Beispiel präsentierten die Schüler der Lego-Füchse aus dem Landau-Gymnasium und die Teilnehmer vom Konstruktionswettbewerb was ihre Roboter können. Die Hüpfburg war aufgebaut und die Gokartbahn konnte befahren werden. Für das leibliche Wohl war mit Kaffe & Kuchen, Bratwurst, und Knüppelkuchen gut gesorgt.

Bilder vom Tag der Technik 2011