Jugend- und Fachkräfteaustausch mit Tunesien

Während der Expo Science International 2013 in Abu Dhabi haben die Teilnehmer der Station Kontakte zur tunesischen Delegation und ihrer Jugendorganisation aufgebaut. Ihre Gastfreundlichkeit und technische Experimentierfreude haben uns einfach umgehauen. Die Association Jeunes Science de Tunisie (AJST) betreibt Jugendclubs in zahlreichen tunesischen Städten mit naturwissenschaftlichen, technischen und künstlerischen Themen und organisiert Science Camps als wissenschaftlich-technische Ferienlager.

Tunesisch-Deutscher Fachkräfteaustausch 2015

Vom 17. bis 23. August besucht eine vierköpfige Delegation des AJST unseren Landesverband LJBW in Dresden und die Station Junger Naturforscher in Weißwasser. Mit der Begegnung werden folgende Ziele verfolgt:

  • Kennenlernen von Strukturen und Projekten der Jugendarbeit in Deutschland (insbesondere Sachsen) und Tunesien. Gegenseitige Vorstellung der Organisationsformen und Vermittlungsmethoden naturwissenschaftlicher und technischer Bildung sowie Austausch praktischer Anregungen.
  • Austausch über Möglichkeiten und Formen der zukünftigen internationalen Zusammenarbeit. Entwicklung von Ideen für die künftige Gestaltung der gemeinsamen bilateralen Kooperation und Absprachen für einen Jugendaustausch im Jahr 2016

Programm-Entwurf und Ideen

Wir streben ein umfangreiches Besichtigungsprogramm mit viel Platz für den informellen Austausch an. Unterstützt wird dieser Austausch durch eingeplante Dokumentationszeiten in denen die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen in Kleingruppen- und Einzelarbeit niedergeschrieben und aufbereitet werden. Besucht werden sollen Jugendeinrichtungen, Mitgliedsvereine des LJBW sowie Museen und Sehenswürdigkeiten die für zukünftige Jugendbegegnungen relevant sind. Auf Grundlage der Projektförderung müssen wir mindestens 4,5h pädagogische Arbeit pro Projekttag einplanen.

Nous nous efforçons pour un vaste programme de visites avec beaucoup d'espace pour des discussions informelles. Cet échange est soutenu dans ceux écrits par programmés fois de documentation de les impressions et expériences recueillies en petit groupe et le travail individuel et être préparé. Pour être des centres de jeunesse visitées, les clubs membres de LJBW et musées et monuments qui sont pertinentes pour les futurs échanges de jeunes. Basé sur le financement du projet, nous avons besoin de planifier au moins 4,5 heures de travail pédagogique par jour.

Tag Aktivität Activité Org.
Mo 17.08. Anreise in FIXME, Transport nach Weißwasser arriver et voyager à Weisswasser RR
Kennenlernen der Teilnehmer connaître les participants RR
Di 18.08. Besuch einer Forscherzeit (offenes Ferienangebot für Kinder) in der Station Junger Naturforscher Visiter un temps de chercheur (offre ouverte de vacances pour les enfants) dans la station/club des Jeunes Naturalistes et Techniciens BF
15:00 Pressetermin mit Stadtverwaltung etc. Petit conférence de presse avec le gouvernement de la ville etc. BF
Vorstellung AJST & Station Junger Naturforscher und Techniker Présentation des associations AJST & club des Jeunes Naturalistes et Techniciens HB
Wanderung zum Aussichtstum am schweren Berg und Braunkohletagebau Randonnée à la tour de guet sur la „montagne difficile» et l'exploitation minière de surface de lignite
Mi 19.08. Kleinbahn - Pückler Park Bad Muskau - Heimatmuseum Sagar voie étroite - jardin „Fürst Pückler“ à Bad Muskau - pays musée à Sagar BF
Erfahrungsaustausch über Jugendclubs und schulbegleitende Angebote échange d'expériences à travers les clubs de jeunes et les offres accompagnant scolaires BF/RR
Geocaching Tour „chasse au renard“ avec GPS ??
Do 20.08. Umzug von Weißwasser nach Dresden Déplacement de Weisswasser (l'eau blanche) à Dresde RR
Besuch und Erfahrungsaustausch mit dem Zuseum e.V. in Bautzen Visite et échange d'expériences avec Zuseum e.V. à Bautzen ??
Empfang durch LJBW in Dresden und Kennlernrunde Réception par LJBW à Dresde et connaitre les participants LJBW
Dresden Sightseeing La formation culturelle et historique sur Dresde LJBW
Fr 21.08. Vorstellung LJBW e.V. und Kinder&Jugendhaus INSEL Présentation de LJBW e.V. et de la Chambre Enfants INSEL LJBW
Besichtigung und Erfahrungsaustausch mit fablab oder repair-caffee Visite et échange d'expériences avec FabLab ou la réparation-caffee LJBW
Sa 22.08. Erfahrungsaustausch über Wissenschaftscamps échange d'expériences sur les camps scientifiques RR
Besichtigung der Technischen Sammlungen Dresden Visite des Collections de Techniques de Dresde LJBW
So 23.08. Abreise aus Dresden nach FIXME, Transport durch LJBW départ de Dresde à FIXME RR

idea collection

  • Vorstellungsrunde: besuchte Einrichtungen vor Ort
  • Seminar/ Arbeitsrunden (mit Arbeitsschwerpunkten analog zu den o.g. Zielstellungen)
  • Besuch von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhaus INSEL Dresden, Mitgliedseinrichtungen des LJBW in Weißwasser und Chemnitz…)
  • Besuch von Wissenschaftseinrichtungen und Museen (u.a. Technische Sammlungen Dresden)
  • Weißwasser
    • Unterbringung in der Station, Bungalows reserviert
    • Besichtigungsmöglichkeiten: Kohlegrube und Kraftwerk, Park und Schloss Bad Muskau, Park Kromlau, Kleinbahn, Stadttour, Tierpark und Zooschule / Lernwerkstatt Natur, Stadtverwaltung/OB???, Zuse-Museum Hoyerswerda, NATZ Hoyerswerda
  • Görlitz Möglichkeiten: Kulturinsel Einsiedel, Stadt und Museen Görlitz
  • Bautzen Möglichkeiten: Dinosaurierpark Klein Welka, Zuseum e.V., Stadtrundgang
  • Dresden Möglichkeiten: fablab, Technische Universität, Technische Sammlungen, Hygienemuseum, Stadtrundgang, Dresdner Parkeisenbahn e.V., Kinder- und Jugendhaus INSEL, LJBW-Büro, Meißen, Königstein und Sächsische Schweiz, Kinder- und Jugenddorf ERNA e.V. – Papstdorf, Astroclub Radebeul e.V. und viele mehr…
  • Cottbus Möglichkeiten: Technische Universität, fablab und Park Branitz. Aber im August ist an der Uni niemand da.

Tunesien Dezember 2014

FIXME

Science Camp "Rubik's Days" August 2014

FIXME