7-9.10. Technik-Workshop "Dein Mini-Computer"

Drei Schüler aus Bautzen und vier Schüler aus Weißwasser trafen sich ein Wochenende lang, um gemeinsam Mini-Computer zu bauen und damit etwas zu steuern. Dieses mal stand eine Ping-Pong Röhre auf dem Plan. Sie besteht aus einer Röhre, unten ein Lüfter, in der Röhre ein Ping-Pong Ball und oben ein Abstandssensor. Ziel ist es nun, den Lüfter so zu steuern, dass der Ball in einer vorgegebenen Höhe schwebt. Davon haben wir drei Stück aus Holz, Rohrhaltern und Metallbaukasten gebaut. Es wurde also auch wieder viel gesägt, gebohrt, geschraubt und geklebt. Inzwischen sind zwei der Röhren auch schön in Blau und Violett gefärbt.

Landesverbands Sächs­ischer Jugendbildungswerke e.V. Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst – Weißwasser e.V.

Eine Weiterbildung des Landesverbands Sächs­ischer Jugendbildungswerke e.V. in Kooperation mit der Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst – Weißwasser e.V.. Diese Veranstaltung wird gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz.

Programm

Zielgruppe: für Jugendliche bis 27 Jahre mit Interesse am Bauen, Experimentieren und Programmieren…

Mini-Computer wie der Raspberry Pi und Arduino sind beliebte Plattformen für Experimente, Steuerungen, Spielchen, Sensoren, Kunstwerken und vieles mehr. Wir werden eigene kleine Arduinos bauen und programmieren. Im Fokus stehen diesmal Ultraschall-Abstandssensoren und Funkmodule.

Freitag
16:00 Anreise, Kennenlernen, Organisatorisches
19:00 Abendessen
20:00 – 22:00 Mini-Computer zusammenbauen
Samstag
09:00 Frühstück
09:45 Experimentieren mit den Mini-Computern
12:00 Mittagessen
13:x0 Ausflug/Museum
16:00 Projektarbeit
19:00 Abendessen
20:00 – 22:00 Brainstorming: Verrückte Ideen
Sonntag
09:00 Frühstück
09:45 Projektarbeit
12:00 Mittagessen
14:00 Dokumentation der Ergebnisse
17:00 Abreise (bzw. nach Absprache)