Februar 2015: Vom Messen zum Wissen

work-04.jpg

In unserer Umwelt fallen viele interessante Informationen an und diese auf zu zeichnen kann sehr nützlich sein. Zum Beispiel helfen Messungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Sonnenzeiten und Niederschlag in Landwirtschaft und Umweltschutz. Und der zeitliche Verlauf des Energiegewinns aus Solaranlangen und des Energieverbrauchs helfen, die Zwischenspeicher besser zu dimensionieren.

Wir werden in der Ferienwoche zusammen kleine Mini-Computer bauen und mit Sensoren verbinden. Die aufgezeichneten Messdaten wollen wir auf richtige Computer übertragen und dort mit vielen bunten Bildern auswerten.Eine kleine Webseite wollen wir mit Fotos und Berichten über unsere gemeinsame Woche füllen.

Wir treffen uns Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr zum gemeinsamen Arbeiten und werden natürlich auch Zeit für kleine Späße haben. Zwischendurch gibt es Mittagessen und Pausen. Wie immer ist es auch möglich, in der Station zu übernachten.

Vom 19-25. Juli werden wir unsere Ergebnisse auf der MILSET Expo-Sciences International 2015 in Brüssel vorstellen. Wer will soll mitkommen!

Programm

Die DigiTech-Werkstatt findet in der Station junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser statt. Seit 1953 verbringen hier Jugendliche und Kinder ihre Freizeit. Hier wird die Natur beobachtet, gezeichnet, selbst gebaut, experimentiert und auch mal gefeiert. Neben gemütlichen Bungalows zur Übernachtung stehen uns ein Elektronik-Raum mit allen notwendigen Werkzeugen und Bauteilen zur Verfügung, sowie ein geräumiger Computer-Raum mit allen nützlichen Programmen.

Mo Anreise, kennenlernen, Dein eigener Mini-Computer…
Di Experimente mit dem Mini-Computer
Mi Ausflug, gemeinsames Projekt
Do gemeinsames Projekt
Fr unsre megacoole Abschlusspräsentation, aufräumen & abreisen

Teilnahmebeitrag: 35€ inkl. Mittagessen und Vesper bzw. 50€ inkl. Übernachtungen und Vollverpflegung.