Workshop Wochenende Zeitenspringer-Team

Vom 02. bis zum 04. September 2011 trafen sich in Dresden viele Ideensammler für das Zeitenspringer-Projekt 2011. Als alle angekommen waren bekamen wir alle eine Einweisung in unsere Zimmer. Da noch andere Gäste da waren haben wir die etwas kleineren Zimmer bekommen. Wenn sich jetzt jemand fragt wo wir geschlafen haben…in der Koje. Das ist ein altes Schiff, das keinen Motor mehr hat. Gleich danach hatten wir einen Workshop, der Videogestaltung hieß. Abends hatten man für uns 2 Volleyballfelder reserviert. Am nächsten Tag haben wir eine Stadtrundgang getätigt. Wir wurden eingeteilt in zwei Gruppen - eine Gruppe besuchte die Altstadt, die andwere die Neustadt. Stefanie und ich waren in der Neustadt. Dann gab es gleich Mittagessen. Und dann gleich danach sind wir mit der S-Bahn Nr.11 gefahren zum Drachenboot fahren in der Elbe. Am letzten Tag hatten wir noch einmal den Workshop Videogestaltung(Teil2). Da mussten wir ein Video drehen, das 15 Minuten gehen sollte. Leider haben wir es noch nicht fertig gestellt. Das machen wir dann am 29.September. Unser Video hatte das Thema „Die Jugend von heute…“. Das müssen wir aber wie gesagt noch fertig stellen. Dann war auch schon der Abschied gewesen. Stefanie und ich hatten uns auch mit unseren Nachbarn angefreundet: Ira,Alina,Cris(tina)und Katta(Katarina).W ir haben alles, so ziemlich, gemeinsam gemacht. Dort war es schon lustig gewesen. Und ich freue mich schon auf das nächste Mal im November.=)

Sophie,aus der Station Junger Techniker :-D