Fahrten zum Kindercampus Herbst 2011

<note tip>Die Station Junger Naturforscher fährt mit einem Kleinbus zum KinderCampus der BTU Cottbus und Ihr könnt mitkommen! Interessenten melden sich bitte im Büro der Station.</note>

Der KinderCampus startet am 22. September 2011 in das Wintersemester: Vorlesungen für Kinder von 6-12 Jahren auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus. Die Veranstaltungen finden jeweils 15:00 bis 15:45 Uhr und 17:15 bis 18:00 Uhr im Audimax 2 statt. Wir fahren immer zur zweiten, späteren Veranstaltung.

  • 22.09.2011 Was man so hören kann - von der Stille zur Musik
    Nikola Götzinger, Antje Gräupner, Markus Götzinger, Bernhard Lenort, Matthias Schella und Evan Christ vom Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus
    Es gibt so viel zu hören: Geräusche, Klänge, Stimmen, Töne. Sie breiten sich in Form von Schallwellen aus, die unser Ohr in Signale an das Gehirn umwandelt. Wir werden uns im gemeinsamen Hin-Hören und in kleinen Experimenten mit dem Phänomen „Schall“ beschäftigen. Dabei interessiert auch die Frage, wann ein Geräusch wahrgenommen wird und wann ein Ton. Die großen und kleinen Zuschauer werden durch Mitmachen erleben, wie unterschiedlich sich Geräusche oder Töne anfühlen, wenn man sie hervorbringt. Am Beispiel von Harfe, Bratsche, Cello und Oboe erläutern wir die vielfältigen Möglichkeiten, mit Musikinstrumenten Töne zu erzeugen. Den Abschluss bildet ein kurzes Musikstück.
  • 03.11.2011 Dem Verbrechen auf der Spur - Sherlock Holmes an der BTU
    Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Spyra, Lehrstuhl Altlasten
  • 01.12.11 Vorsicht Hochspannung! Warum kleine Elektronen immer so geladen sind
    Dr. rer. nat. Olaf Gutschker, UNEX Schülerlabor
  • 05.01.2012 Mathematik mit Ecken und Kanten - Eine Reise durch die Dimensionen
    Dr. rer. nat. Frank Hagen Lutz, Lehrstuhl Angewandte Mathematik
  • 09.02.2012 Wie kommt die Nachricht in die Welt?
    Johannes M. Fischer, Chefredakteur der LAUSITZER RUNDSCHAU
    Die Welt des Wissens – unendliche Weiten. Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus und die Lausitzer Rundschau laden alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einer spannenden Entdeckungsreise in diese geheimnisvolle Welt ein. Beim Kindercampus geben Experten ab September Antworten zu Themen, mit denen viele Mädchen und Jungen ihre Eltern auf eine harte Probe stellen: Unter anderem verrät Johannes M. Fischer, der Chefredakteur der Lausitzer Rundschau, wie die Nachrichten in die Zeitung kommen. Wie erfahren die Reporter in der Lausitz davon, welche Gesetze der Bundestag in Berlin beschließt oder der amerikanische Präsident eine wichtige Rede hält? Welchen Weg muss ein Foto gehen, bis es gedruckt in der Zeitung erscheint oder auf der Internetseite der Lausitzer Rundschau gezeigt wird? Und: Wie arbeiten Reporter in den Städten der Lausitz, um die 13 Lokalausgaben der RUNDSCHAU zu füllen?