YouthInfoTour am 27.9.2010 bei uns

Am 27.09.2010, 15:00 bis 17:00 Uhr lädt die YouthInfoTour 2010 in die Station Junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser. Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch Kinder und Jugendarbeiter können sich über Möglichkeiten in Europa informieren. Durchgeführt wird die Tour vom Verein CULTURE GOES EUROPE (CGE) – Soziokulturelle Initiative Erfurt e.V.. Wir laden ganz herzlich dazu ein. Sollten Gruppen (z.B. Schulklassen) Interesse an einer Teilnahme haben, bitte in der Station voranmelden.

www.cge-erfurt.org_wp-content_uploads_2010_07_logo_tour-1024x284.jpg

Die YouthInfoTour 2010 ist geplant als insgesamt 30-tägige Tour durch 30 Städte und Gemeinden in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Organisiert und durchgeführt vom Verein CULTURE GOES EUROPE (CGE) – Soziokulturelle Initiative Erfurt e.V., werden die EU-Institutionen, das „Jugend in Aktion“-Programm, der Europäische Freiwilligendienst sowie der Verein mit seinen lokalen und internationalen Projekten vorgestellt. Die Tour macht Halt in Jugendclubs, -zentren und Schulen – im Gepäck: neben Postern, Broschüren, Flyern, DVDs und anderen Giveaways vor allem wertvolle Infos über Möglichkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene in Europa. Am Ende der Tour steht die Veröffentlichung eines umfangreichen Nachschlagewerks, das alle relevanten Organisationen, Gruppen und Initiativen Mitteldeutschlands zusammenträgt, die innerhalb des „Jugend in Aktion“-Programms aktiv sind.

Intro: Der Kurzfim „Verliebt in Europa“ & der Verein CGE Erfurt e.V. In einer kurzweiligen Einführung wird der Kurzfilm „Verliebt in Europa“ gezeigt, der einige Eindrücke innovativer und kreativer Jugendprojekte im europäischen Ausland gibt. In ein paar Sätzen soll auch der Verein CULTURE GOES EUROPE – Soziokulturelle Initiative Erfurt e.V. vorgestellt und seine Aufgaben- sowie Arbeitsbereiche genannt werden.

Meine Möglichkeiten in Europa: Das „Jugend in Aktion“-Programm Kernanliegen der YouthInfoTour 2010 ist, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sie haben, selbst in Europa aktiv zu werden. Zu diesem Zweck wird das „Jugend in Aktion“-Programm der Europäischen Kommission vorgestellt und gezeigt, was Jugendbegegnungen, Demokratieprojekte und Trainingskurse für jeden zu bieten haben.

Lust auf einen Tapetenwechsel: Der Europäische Freiwilligendienst Jeder 18- bis 30-jährige kann im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes zum Wohl einer lokalen Gemeinschaft einen Dienst im Ausland leisten. Welche Voraussetzungen es dafür gibt und wie man genau vorgeht, um sich für einen EFD zu bewerben, kann man hier erfahren.

The Good Sample: Spannende internationale und lokale Projekte vorgestellt Vieles wird greifbarer, wenn man konkrete Beispiele betrachtet. An dieser Stelle sollen – wie schon im Film – spannende, bunte und innovative Projekte aus der nahen Vergangenheit genauer vorgestellt werden. Anhand dieser wird deutlich, wie ein Jugendprojekt im Rahmen des „Jugend in Aktion“-Programms aussehen kann.

Informationen interaktiv: YouthInfoBox E-WORLD Bereits seit Anfang 2009 wird die YouthInfoBox in den Räumlichkeiten des CGE Erfurt e.V. von Jugendlichen genutzt, um sich über europäische Projekte oder den EFD zu informieren. Auf der Website des Vereins findet man nun die YouthInfoBox E-WORLD, eine virtuelle Rauminstallation, die auch für alle, die nicht vorbeikommen können, diese Informationen kostenfrei bereit stellt. Wie das ganze funktioniert, erfährt man hier.

Open Space: Fragen über Fragen… Kann ich einen EFD früher abbrechen, wenn es Probleme gibt? Kann ich eigene Jugendprojekte in meiner Heimatstadt veranstalten? An wen kann ich mich wenden, wenn ich irgendwelche Fragen habe? Nicht alles kann in den oben stehenden Programmpunkten ausnahmslos geklärt werden; deshalb bietet die YouthInfoTour 2010 am Ende die Möglichkeit, alle bis dato offenen Fragen anzusprechen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Infos darüber, an wen man sich mit späteren Fragen wenden kann.