Wolfscamp vom 10. bis 14.10.2010

Kinder und Wolfsspuren

Das Wolfscamp der Station Junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser hat sich in den letzten vier Jahren erfolgreich entwickelt und war von Beginn an bei sächsischen Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Nun nutzen wir diese Popularität als Zugang einer Begegnung im Jahr der Artenvielfalt 2010. Über das gemeinsame Thema des Wolfs als Alleinstellungsmerkmal in der Region finden Kinder zueinander und entdecken Verbindendes. Inhalte des Camps sind Exkursionen, Beobachtungen der Natur, Geländespiele usw. Eine ARD-Dokumentation wird als Diskussionsgrundlage genutzt. Das Thema Wolf wird aus unterschiedlichen Perspektiven (Jäger - Tierschützer- Schäfer) betrachtet, es ist aber z.B. auch ein Vortrag über Spinnentiere geplant, Kreativangebote, Geschichten am Lagerfeuer usw.

Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz. Die Veranstaltung erzielt einen Abbau von Vorurteilen gegenüber dem Wolf.

Die Unterbringung und Verpflegung erfolgt in den Bungalows der Station Junger Naturforscher und Techniker. Partner und Förderer des Camps werden in diesem Jahr die Stadtwerke Weißwasser/ Veolia sein. Sie sind seit Jahren zuverlässiger Partner der Station bei der Umsetzung umweltpädagogischer Projektangebote.

Anmeldungen sind bereits möglich. Dazu den Wolfscamp-Flyer ausfüllen und abgeben