Kalender zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben 2010 zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt erklärt. Ziel ist es, das Thema biologische Vielfalt mit seinen vielen Facetten stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Bund, Länder, Verbände, Kommunen und viele weitere Akteure unterstützen mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen dieses Ziel. Mit vielfältigen Aktivitäten in ganz Deutschland wird biologische Vielfalt erlebbar.

Bundesumweltministerium bietet interaktiven Kalender an:
Die Veranstaltungen zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt sind über einen zentralen Internetkalender abrufbar, den das Bundesumweltministerium zur Verfügung stellt. Unter http://kalender.biologischevielfalt.de/ können sich alle Interessierten über die vielfältigen Veranstaltungen zum Thema biologische Vielfalt informieren. Gleichzeitig sind alle Engagierten aufgerufen, ihre Veranstaltungen in den Kalender einzutragen. Der nutzerfreundliche interaktive Kalender bietet eine schnelle Übersicht und praktische Suchfunktionen: ob Fachmann und Fachfrau, Naturfreund und Naturfreundin oder Familie mit Kindern - ob Exkursion, Workshop oder Vortragsveranstaltung - für jeden und jede ist etwas dabei.

Angebote der Station junger Naturforscher und Techniker:

  • Themenwoche Artenvielfalt 19.-23. Juli

Die Station führt in den Sommerferien eine Themenwoche vom 19.-23. Juli durch. Am Montag sind wir mit Lupe und Mikroskop am Biotop unterwegs. Dienstag lädt Förster Reinhardt Göpfert zum Gespräch zum Thema „Der Wolf von nebenan!“. Um Spinnen („Weberknecht und mehr“) geht es am Mittwoch mit Wolfgang Kotissek. Herr Jainsch vom NABU widmet sich am Donnerstag dem Thema „Kalif Storch“ und fragt: „was wisst Ihr über Störche?“. Am Freitag klingt die Woche mit einem Wissensquiz über einheimische Bäume aus. Alle Veranstaltungen beginnen täglich um 9:30 Uhr (bis ca. 11:30 Uhr), der Unkostenbeitrag beträgt jeweils 1 Euro.

Nicht nur Kinder und Jugendliche, auch Eltern, Großeltern und andere Interessierte sind herzlich eingeladen, wenn wir einen Einblick in die Vielfalt der heimischen Tier- und Pflanzenwelt wagen wollen. Ab sofort nehmen wir auch Anmeldungen zum diesjährigen Wolfscamp (10.-14.10.) an, welches ebenfalls das Thema „Artenvielfalt“ zum Motto hat. Nachfragen und Anmeldungen bitte unter Tel. 03576 290390 oder mailto:info@station-weisswasser.de, Infos auch auf www.station-weisswasser.de.