Wolfscamp 2008

Vom 20. bis 24. Oktober fand in der Station das dritte Wolfscamp statt. Hier haben die 19 teilnehmenden Kinder ihre Erlebnisse aufgeschrieben:

1. Tag, Montag

Wir haben am Anfang ein Kennlernspiel gespielt. Wir durften unser Wolfs-T-Shirt anfangen. Wir guckten einen Film über Wölfe. Nach dem Film durften wir draußen toben. Zum Abend haben wir mit Ton gearbeitet. Einige haben auch ein Wolfsspiel gespielt. Herr Göpfert hat uns Fragen über den Wolf beantwortet.

2. Tag, Dienstag

Heute hat Herr Kasche uns sein Interesse gezeigt. Dann sind wir in den Wald gegangen und haben an den Bäumen gerochen, damit wir an die Beute kommen. Einige haben auch ihr T-Shirt fertig gestaltet.

4. Tag, Donnerstag

Gruppenfoto Nach dem Frühstück spielte eine Gruppe ein Geländespiel und die andere schrieb ein Quiz. Danach gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen haben wir eine Spurensuche unternommen. Dann saßen wir beim Lagerfeuer gemütlich beisammen, aßen Abendbrot und haben Wolfsgeschichten gelauscht.

Letzter Tag, Freitag

Heute heißt es Abschied nehmen. Eine Woche liegt hinter uns. Viel neues über den Wolf haben wir erfahren. Neue Freunde haben wir gefunden, gelacht, getobt, gespielt, gemalt, gebastelt. Wie schnell die Zeit vergeht. Heute heißt es nur noch Adressen austauschen, Auswertung der Woche. Nehmt die vielen Erlebnisse mit. Wir hoffen, wir sehen uns beim nächsten Wolfscamp wieder.