Weltkindertag 2008

Am Sonnabend, dem 20. September, findet wieder der Weltkindertag statt. Auch in diesem Jahr laden die Organisatoren (das Netzwerk Jugendarbeit in Weißwasser und die Stadt) wieder in das Gelände der Station Junger Naturforscher und Techniker ein. Diesmal können von 10 bis 13 Uhr die kleineren Kinder mit ihren Eltern ein tolles Programm mit zahlreichen Überraschungen erleben. Auf der Waldbühne werden die Tanzgruppe „Sonnenblümchen“ und das Puppentheater des SpinnNetz zu erleben sein. Anke Weise lädt zu Mitmachtänzen ein. „Drumherum“ wird über dem Lagerfeuer Stockbrot und Kesselgulasch bereitet und der Eiswagen steht bereit. Die Hüpfburg lädt zum Toben ein, Kinderschminken, Bastelstraße, Spiele und die Verkehrswacht bieten Abwechslung. Im Tunnelzelt können Kurzfilme gesehen werden.

Von 15.00 bis 18.00 Uhr ist das Angebot an die etwas größeren Kinder gerichtet: Showfechten (auch zum Mitmachen), die Tanzmäuse der Ulja und ein Märchenquiz sind auf der Bühne zu sehen. Im Gelände wird ein südamerikanisches Fußballturnier gestartet, es können Trommeln gebastelt und natürlich ausprobiert werden.

Nachdem die bunte Pinata ihre Geheimnisse preisgegeben hat, lassen wir bunte Luftballons steigen und es werden die eifrigsten Quizteilnehmer gekürt.

Gefördert wird das Fest durch das Programm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“.