8x8 LED Matrix oder 8 mal 7-Segmentanzeigen

Beispiele

Literatur und Materialien

  • MAX-7221-CNG kompletter 8×8 Treiber angesteuert über SPI, bis zu 40mA pro LED
  • UDN 2981 A :: Source Driver, DIL-18 Schaltet durch zu VCC, max. 500mA über alle Ausgänge insgesamt.
  • ULN 2803A :: Darlington-Arrays, DIL-18 = TD 62083AP Schaltet durch zu Masse, max. 500mA über alle Ausgänge insgesamt.
  • Bei http://www.deskontrol.net kann man auch speziellere ICs kaufen, zum Beispiel WS2803 (18-Kanäle mit 256-Stufigem PWM, max 30mA), TLC5940 DIL (16 Kanäle, 4096-stufiges PWM, max 120mA); liefern in ganz Europa über TNT.
  • 500mA Sink und Source SIPO Schieberegister MIC5891, MIC5821 und TPIC6B595 gibt es bei http://de.rs-online.com Achtung: die beiden MIC ICs haben tolle Pin-Layouts, die das Leben echt leichter machen.
  • die Transistor-Basierte Variante ist nicht so schlecht, weil man es selbst kleine Transistoren mit bis zu 1,5A Leistung gibt. Da muss man auf die Beine der Transistoren aufpassen, denn die sind nicht unbedingt Standardkompatibel. In Kombination mit Schieberegistern ist ein Problem, dass der Spannungsabfall über die Schieberegister dafür sorgt, dass man den Transistor nicht voll durchschalten kann. Da stimmen dann die Widerstandsberechnungen nicht und die LEDs sind dunkler als geplant. ⇒ Datenblatt der Transistoren und Schieberegister sehr genau lesen.